Menü
Kunst in Niederbayern

Willi Baumeister: Fischerbrunnen

Foto: Hansjörg Glaser

Daten:

Künstler: Baumeister, Willi

Lebensdaten: 1927–1997

Gattung: Brunnen

Material: Granit, Bronze

Abmessung: 250 cm Durchmesser

Datierung: 1983

Adresse: Theresienplatz 3, 94315 Straubing

Willi Baumeister wurde 1927 in Falkenberg /Ndb. geboren. Von 1942 bis 1944 absolvierte er eine Ausbildung als Kunstschmied in Augsburg. 1946 bis 1948 folgte eine Umschulung Baumeisters zum Schlosser in Gangkofen und Eggenfelden. Von 1948 bis 1953 arbeitete er in verschiedenen kunstgewerblichen Betrieben in Bayern. Von 1955 bis 1962 arbeitete er in Kunstgewerbebetrieben in Bern und besuchte die Kunstschule vor Ort. Von 1963 bis zum Tod im Jahr 1997 war Baumeister als freischaffender Bildhauer tätig.

Aus dem achteckigen Sitzbrunnen in der Fußgängerzone fließt über 8 Wassergeber Trinkwasser. Das umlaufende Fischornament weist auf den Fischmarkt hin. Der Brunnen lädt zum Ausruhen und zur Kommunikation ein.

Quellen:

Winfried Berner: Kunst und Objekt im öffentlichen Raum. Landshut 1994, S. 21

Spaziergänge moderne Kunst in Straubing, Stadt Straubing (kostenlos erhältlich im Amt für Tourismus)

Karte anzeigen
© Bezirk Niederbayern - Referat Kultur u. Heimatpflege | Impressum | Datenschutz