Menü
Kunst in Niederbayern

Tom Kus: Herr Pilgrim Nr. 1

Foto: Hansjörg Glaser

Daten:

Künstler: Kus, Tom

Lebensdaten: * 1950

Gattung: Plastik/Skulptur

Material: Eisen

Abmessung: 2,0 x 1,65 x 1,6 Meter

Datierung: 2004

Adresse: Bahnhofstraße, 94447 Plattling

Eigentümer: Stadt Plattling

Die Skulptur entstand im Rahmen des 1. Plattlinger Künstler Symposiums im Jahr 2004. Die Stadt Plattling fördert anhand dieser Symposien Kunst im öffentlichen Raum, die sich thematisch mit dem Nibelungenlied auseinander setzt. Hiermit sowie anhand der Nibelungen-Festspiele trägt die Stadt dem Umstand Rechnung, dass sie im im Nibelungenlied namentlich ("Pledelingen") erwähnt wird. Das Motto des Symposiums lautete "Nibelungenkönigin Kriemhild und Bischof Pilgrim". Kriemhild ist die weibliche Hauptfigur des Nibelungenlieds, die mit Hilfe des Hunnenkönigs Etzel blutige Rache an ihren Brüdern und Hagen nimmt, der für die Ermordung ihres Geliebten Siegfried verantwortlich ist.

Die aus Eisen gefertigte Skulptur steht in der Nähe des Plattlinger Bahnhofs und zeigt Bischof Pilgrim, der ja im Nibelungenlied befrieden will, martialisch mit einem Kettenhemd bekleidet.

Karte anzeigen
© Bezirk Niederbayern - Referat Kultur u. Heimatpflege | Impressum | Datenschutz