Menü
Kunst in Niederbayern

Rudolf Böttger: Bauhandwerker

Foto: Florian Jung

Daten:

Künstler: Böttger, Rudolf

Lebensdaten: 1887–1973

Gattung: Malerei

Datierung: 1950

Adresse: Altstraße 2, 94469 Deggendorf

Der Maler Rudolf Böttger (1887–1973) stammte aus dem Egerland und studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, wo er den Großteil seines Lebens verbrachte und unter anderem nach 1938 im „Gaukulturrat“ für Malerei zuständig war. 1945 verschlug es Böttger nach Metten bei Deggendorf. Nach 1952 wohnte er in Regensburg-Prüfening.

Sein Sgraffito mit dem Titel „Bauhandwerker“ (Altstraße 2) hat er 1950 im Auftrag der Wohnungsbaugenossenschaft Deggendorf geschaffen. Es dokumentiert den mit dem Wirtschaftswunder einhergehenden Aufbauwillen der 1950er Jahre. (Florian Jung, Kreisheimatpfleger Deggendorf)

Foto: Florian Jung
Foto: Florian Jung
Karte anzeigen
© Bezirk Niederbayern - Referat Kultur u. Heimatpflege | Impressum | Datenschutz