Menü
Kunst in Niederbayern

Fritz Koenig: Kugelkopfsäule II

Foto: Lisa-Marie Eder

Daten:

Künstler: König, Fritz

Lebensdaten: 1924–2017

Gattung: Plastik/Skulptur

Material: Bronze, Granit

Abmessung: Skulptur Höhe: 2,66m ; Sockel: 0,98 x 0,90 x 0,90m

Datierung: 1971

Adresse: Domplatz 11, 94032 Passau

Eigentümer: Landratsamt Passau

Die aus Bronze bestehende Plastik setzt sich in ihrer Gesamtheit aus verschiedenen geometrischen Formen zusammen. Den Sockel für die hohe Skulptur bildet ein schlichter, rechteckiger Granitquader mit glatten Seiten. Mittig platziert auf dessen Oberseite ist eine 8 cm hohe, bronzene Scheibe, auf welcher wiederum eine ähnlich hohe, kleinere Scheibe aufliegt. Aus der Mitte dieser zweiten Form erhebt sich ein 180 cm hoher, schlanker und runder Schaft, der sich nach oben hin in seinem Durchmesser leicht verbreitert. An der Spitze des Werkes zu sehen sind zwei Kugeln, verbunden und verschmolzen durch verzerrte geometrische Formen. Die kleinere Kugel, die dieses Kopfteil mit dem Rest der Skulptur verbindet, ist versetzt an der Oberkante des Schaftes angebracht. Schräg über ihr bildet die zweite Kugel mit einem Durchmesser von 37 cm den höchsten Punkt des Werkes. Auffällig ist die an einen Äquator erinnernde Linie, die sich um die größere, runde Form spannt. Die dunkle Bronze, aus der die Skulptur besteht, ist matt und ohne Glanz. Nur die Oberseiten der beiden Teller wurden poliert. In diesem Bereich, an der Kante des oberen Tellers, ist klein der Nachname des Künstlers eingeritzt. (Lisa-Marie Eder)

Karte anzeigen
© Bezirk Niederbayern - Referat Kultur u. Heimatpflege | Impressum | Datenschutz