Menü
Kunst in Niederbayern

Fritz Koenig: Karyatide

Foto: Hansjörg Glaser

Daten:

Künstler: Koenig, Fritz

Lebensdaten: 1924-2017

Gattung: Plastik/Skulptur

Material: Bronze

Abmessung: 2,34 x 0,69 x 0,69 Meter

Datierung: 1994

Adresse: Rektor-Karl-Heinz-Pollok-Straße, 94032 Passau

Eigentümer: Universität Passau

Bemerkungen: Beschreibung in: Präsident der Universität Passau (Hrsg.): Kunst am Campus 1981-2008, Passau (Klinger) 2008

Die Bronzeskulptur ragt dynamisch senkrecht in den Himmel und weist diverse konvexe und konkave Formelemente auf.

Eine Karyatide ist in der Architektur die Bezeichnung für eine Skulptur einer weiblichen Figur, die eine tragende Funktion innerhalb eines Gebäudes hat. Karyatiden ersetzen z. B. Säulen oder Pfeiler. Dass Koenig diesen Begriff als Bezeichnung für sein Kunstwerk wählt, muss wirkt vor diesem Hintergrund auf anhieb schwer nachvollziehbar, da die Skulptur keine eindeutig figürliche Gestalt hat, frei steht und keinerlei tragende Funktion übernimmt.

Karte anzeigen
© Bezirk Niederbayern - Referat Kultur u. Heimatpflege | Impressum | Datenschutz