Menü
Kunst in Niederbayern

Berta Hummel: Hl. Bruder Konrad als Almosenspender

Foto: Peter Siegel

Daten:

Künstlerin: Hummel, Berta

Lebensdaten: 1909–1946

Gattung: Malerei

Material: Ölbild

Abmessung: Höhe ca. 1,7 m

Datierung: 1938; am 09.04. Eintreffen des Werkes mit der Darstellung Bruder Konrads für die Pfarrkirche

Adresse: Roßbacher Straße, 84323 Massing

Bemerkungen: zur Künstlerin: Kindheit in Niederbayern, ab 1927 Ausbildung als Zeichen-Leherin an der Staatl. Kunstgewerbeschule München, Schwerpunkte: Portraits, Landschaftsbilder, Aquarelle, Karikaturen, ab 1931 beim Orden der Franziskanerinnen (Franziskanerinnen-Ordensname: Maria Innocentia Hummel) im Kloster Sießen bei Saulgau. Bekannt ist sie durch ihre Kinderdarstellungen, die seit 1935 auch als plastische Figuren durch eine Porzellanfabrik bei Coburg in den Handel gebracht werden.

Bruder Konrad wird Brot austeilend dargestellt, es sind erkennbar Hungernde, Notleidende, Bedürftige und Kinder, die ihn anflehen und umringen. Der aus Niederbayern stammende, 1934 Heiliggesprochene gewinnt hohe Verehrung, die bayerische und die ungarische Kapuzinerprovinz, die Diözese Passau und der Bonifatiusverein in Deutschland wählen Konrad zum Patron bzw. Mitpatron. Das Bild befindet sich in der Pfarrkirche Massing, dem Geburtsort der Künstlerin, über dem nördlichen Sakristeieingang; es hat mehrere Umgestaltungen des Kircheninneren gut überstanden.

Karte anzeigen
© Bezirk Niederbayern - Referat Kultur u. Heimatpflege | Impressum | Datenschutz